Studierendenprojekt 2017 – Lux Aeterna

2017-11-25T14:03:53+00:00 25.11.2017|

Am 18. und 19. November fand das Studierendenprojekt 2017 mit dem Titel „Lux Aeterna“ in der Liebfrauen-Überwasserkirche statt.
Unter der Leitung und dem Dirigat von Theresa Kruse und Felix Neugart probten die Studenten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein Jahr lang die Werke

  • „Requiem“ von John Rutter
  • „Lux Aeterna“ von Morten Lauridsen

Das Kernmotiv in den beiden Requien stellt das Licht dar. Somit kam schnell die Idee auf, eine begleitende Lichtinstallation zu organisieren, mit der ich beauftragt wurde. Die Entwicklung des Lichtkonzeptes erfolgte anhand der beiden musikalischen Werke (Text, Interpretation, musikalische Strukturen, etc.) und stellt somit auch eine Arbeit der Musikvermittlung dar.

Ziel war es, den Zuschauern auf der einen Seite eine besondere Atmosphäre abseits des Konzertes zu schaffen, auf der anderen Seite aber durch das Licht die Musik zu verstärken, um somit musikalische Strukturen und Details hervorzuheben.

Die Westfälischen Nachrichten beschreibt die Arbeit:

„In beiden ist Licht das zentrale Motiv. Naheliegend daher – und in letzter Zeit en vogue –, die musikalische Aufführung mit einer Lichtinstallation zu begleiten. Selten gerät das so schlüssig wie hier durch Friedhelm Bruns. Statt ein Spektakel abzufahren, werden durch Farbe und Bewegung musikalische Details begleitet, ja, das Licht macht die musikalische Struktur der Werke sichtbar. Ein besonderer Moment das Agnus Dei im Requiem: Zu gleichermaßen schlichten wie chromatisch verwobenen Chorklängen und ruhigen Paukenschlägen erhebt sich ein blutroter Nebel aus dem Altarraum, der beim musikalischen Höhepunkt des Satzes plötzlich das angestrahlte Altarkreuz freigibt. Das ist so gut gemacht, dass man es am liebsten sofort noch einmal erleben würde.“

Vollständiger Artikel: Artikel der Westfälischen Nachrichten

SPLX17_78_0116-e1511533020225 Studierendenprojekt 2017 - Lux Aeterna
SPLX17_79_0117-e1511533003966 Studierendenprojekt 2017 - Lux Aeterna
SPLX17_47_0043 Studierendenprojekt 2017 - Lux Aeterna
SPLX17_03_0023g Studierendenprojekt 2017 - Lux Aeterna

© Fotografie: Stefanie Mesch, Münster